„Feucht-fröhliche Wanderung“

Die  „feuchtfröhliche Wanderung“ bezieht sich zum einen auf das Thema Wasser im und um das Dorf und zum anderen um das Weintrinken, was nicht zu kurz kommen sollte.  Der Weg führt entlang schöner Mauern zuerst in den Ortsteil Dalsheim, durch eine „Badestube“, zum Wasserhaus, zu Brünnchen begleitet von einer schönen Aussicht in das Rheintal. Nach ca. 6 km Wegstrecke endet die Tour am Trullo „Frl. von Flörsheim“, wo das Weingut Beyer-Bähr die Wanderer mit einem Snack und Weinumtrunk versorgen kann.

Dauer: ca. 2 Stunden, Kosten: 70,- €/ Gruppe Gästeführerhonorar

Die Wanderung kann gerne bis zum Nachbardorf Monsheim erweitert werden. Entlang eines kleines Baches, die Pfrimm, wird  auf einem schönen, naturnahen Weg in das Dorf gegangen.

Für einen Weinumtrunk, eine kleine Weinprobe,ein  Picknick im Wingert oder eine Planwagenfahrt kann ich gerne Empfehlungen geben und auch vermitteln.

Picknick am Trullo

Angebot in Zusammenarbeit mit dem Weingut Beyer-Bähr in Flörsheim-Dalsheim

Dauer: insgesamt ca. 3 Stunden (sie kann auf Wunsche auch verlängert werden)

Wegstrecke: ca. 6 km, zu 80 % auf naturbelassenen Wegen,                        Höhendifferenz ca. 100 m

Treffpunkt: Bahnhof Flörsheim-Dalsheim, Bahnhofplatz 1

Kosten: 90,- € für den Gästeführer und 10,- /Person für Weinprobe und Picknick

Die „feucht-fröhliche“ Wanderung führt die Wanderer durch die Weinberge im südlichen Wonnegau, an die Fleckenmauer im Ortsteil Dalsheim, über schöne Wege mit Aussichten in das Rheintal, vorbei an Brunnen und Trulli. Das Thema „Wasser“ wird während der  Veranstaltung  mehrfach geschichtlich aufgegriffen und natürlich wird das Weintrinken nicht zu kurz kommen. Nach ca. 6 km Wegstrecke, endet die Tour am Trullo „Frl. von Flörsheim“, wo das Weingut Beyer-Bähr die Teilnehmer  mit einem Picknick und einer kleinen Weinprobe empfangen wird.